"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Posts mit dem Label Asylpolitik werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Asylpolitik werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, Januar 23, 2017

ndr: Wollte Aufnahmebehörde Sozialbetrug vertuschen? - Video

Es hat sie große Überwindung gekostet, ihre Geschichte zu erzählen. Doch was sie erlebt hat, lässt sie nicht los. Nadja Ni. ist die Frau hinter einer Meldung, die bundesweit Schlagzeilen gemacht hat. Es geht um die Ermittlungen der Braunschweiger Polizei in mehr als 300 Fällen von Sozialbetrug durch Asylbewerber. [mehr...]

Donnerstag, Januar 05, 2017

welt.de: Polizist warnt vor vielfachem Sozialbetrug durch Asylbewerber

Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter prangert vielfachen Sozialbetrug durch Flüchtlinge an. Derzeit verfolge eine Sonderkommission in Braunschweig mehr als 300 Fälle in Niedersachsen, erklärte Ulf Küch.Offenbar ließen sich Asylbewerber mehrfach registrieren, um sich Sozialleistungen zu erschleichen. [mehr...]

Freitag, Dezember 30, 2016

achgut.com: Meine acht Fragen an Angela Merkel - von Hamed Abdel-Samad.

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
Sehr geehrter Herr Innenminister! 

Die Schonzeit ist vorbei. Kalenderweisheiten und das ständige Warnen vor der AfD reichen nicht mehr aus, um den inneren Frieden im Lande zu bewahren. Natürlich dürfen wir uns von der Angst nicht lähmen lassen, und ja, wir dürfen der Logik der Terroristen nicht folgen. Aber was haben Sie als verantwortliche Politiker seit Paris, Brüssel und Nizza getan, damit die Logik und die Tragik des Terrors uns nicht treffen? [mehr...]

Montag, August 29, 2016

cicero: „Wir waren alle naiv" - Interview mit Alice Schwarzer

Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer gehörte zu den Ersten, die die Kanzlerin öffentlich für ihre Flüchtlingspolitik kritisierten. Mit Cicero-Chefredakteur Christoph Schwennicke hat sie über den politischen Islam, Rassismusvorwürfe und die Widersprüche der Linken gesprochen [mehr...]

Freitag, August 26, 2016

sueddeutsche: Flüchtlingspolitik - Orbán geht auf Konfrontation zu Merkel

Es ist ein eher unangenehmer Termin für Angela Merkel heute in Warschau. Schon im Vorfeld ihres Besuches, der zur Stunde noch nicht beendet ist, äußerte sich der polnische Außenminister harsch: Deutschland sei zu oft zu egoistisch, sagte Witold Waszczykowski - besonders wenn es um die Flüchtlingspolitik geht. [mehr...]

Dienstag, August 16, 2016

faz: Lehren aus der Flüchtlingskrise

Ein Jahr ist es her, seit die Flüchtlinge zum großen Thema wurden und die Kanzlerin versprach: „Wir schaffen das!“ Nun ist es höchste Zeit, eine Bilanz zu ziehen. [mehr...]

Dienstag, Juli 26, 2016

standard.at: "Mama Merkel" hält nicht, was sie nie versprochen hat

Die zu hohen Erwartungen vieler junger männlicher Flüchtlinge wurden nicht erfüllt. Ihre Frustrationsschwelle sinkt [mehr...]

Montag, Juli 25, 2016

telepolis: Beim Netzwerk Recherche versteht man die Welt nicht mehr

Kommt der Journalismus beim Thema Flüchtlingspolitik seiner demokratischen Aufgabe nach? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines Forschungsprojekts, das derzeit an der Hamburg Media School durchgeführt und von der Otto Brenner Stiftung der IG Metall gefördert wird. Auf der Jahrestagung des Netzwerks Recherche stellte der Projektleiter Michael Haller Anfang Juli erste Ergebnisse der Inhaltsanalyse vor. [mehr...]

Dienstag, Mai 31, 2016

krone.at: Dalai Lama - "Deutschland kann kein arabisches Land werden"

Mit ungewöhnlich deutlichen Worten hat sich der Dalai Lama erstmals zur aktuellen Flüchtlingskrise in Europa geäußert. Demnach hält er eine Begrenzung der Flüchtlingsströme für absolut notwendig. Vor allem die Entwicklungen in unserem Nachbarland Deutschland sieht er skeptisch. "Deutschland kann kein arabisches Land werden. Deutschland ist Deutschland", sagte er gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". [mehr...]

Samstag, Mai 21, 2016

Badische Zeitung: Flüchtlingslager werfen Traumrenditen für Betreiber ab

Flüchtlingslager als Goldgrube: Es gibt Firmen, die ausgesprochen profitable Geschäfte mit der Unterbringung und Betreuung Schutzsuchender machen. Nun wollen auch neue Anbieter aus der Region profitieren. [mehr...]

Montag, Mai 16, 2016

handelsblatt: Angst in deutschen Flüchtlingsheimen

Muslimische Flüchtlinge drangsalieren Christen und kurdische Jesiden in Flüchtlingsunterkünften. Dass unter dem Wachpersonal oft Muslime sind, verschlimmert die Lage. Warum Betroffene sich allein gelassen fühlen. [mehr...]

Donnerstag, April 28, 2016

focus online: Zu langsam abgeschoben: Abgelehnte Asylbewerber dürfen in Deutschland bleiben

Flüchtlinge, die über einen sicheren Drittstaat nach Deutschland eingereist sind und wieder in diesen Staat zurückgeschickt werden sollen, dürfen bleiben – wenn die Abschiebefrist abgelaufen ist und sich der Drittstaat weigert, den Flüchtling zurückzunehmen. [mehr...]

welt.de: Die Wahrheit über den Zustand der deutschen Turnhallen

Turnhallen als Flüchtlingsunterkünfte galten als Notlösung auf Zeit. Zum neuen Schuljahr sollten sie wieder für den Unterricht genutzt werden. Eine Umfrage der "Welt" zeigt, wie unrealistisch das ist. [mehr...]

Mittwoch, April 20, 2016

the guardian: Hundreds feared dead in migrant shipwreck off Libya

Up to 500 people may have drowned after overloaded boat sank in Mediterranean.
Hundreds of people are feared to have drowned in the southern Mediterranean last week, in what would be the deadliest migrant shipwreck in months. [mehr...]

ORF: HC Strache - Im Zentrum Asylnotstand - 17.4.2016



Donnerstag, März 17, 2016

achgut.com: Die Qual der Wahl: Merkel und Europa von Henryk M.Broder

Auf den ersten - und auch zweiten - Blick ist Deutschland ein intakter demokratischer Staat. Die Gewaltenteilung funktioniert. Es gibt den Bundestag und den Bundesrat, eine Bundesregierung und Gerichte, die sich nicht scheuen, Klagen von Bürgern gegen Ämter und Behörden stattzugeben. Das Bundesverfassungsgericht hat öfter Beschlüsse der Regierung und des Parlaments als verfassungswidrig aufgehoben. [mehr...]

Dienstag, März 08, 2016

Express: EXPRESS enthüllt geheimen Befehl So präzise warnte die Kölner Polizei vor Silvester

„Tumultdeltikte“, massenhafter Diebstahl, Raub, „Täterklientel Nafri“, „günstige Tatgelegenheitsstrukturen“ gezieltes Beschießen mit Feuerwerkskörpern – es ist, als hätte die Polizei bereits zwei Tage vorher geahnt, was passieren könnte - und dabei schon von vornherein zum Scheitern verurteilt war. [mehr...]