"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

Posts mit dem Label ARD Tagesschau werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label ARD Tagesschau werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, Juli 05, 2017

telepolis: Die vertraulichen Sprachregelungen der ARD

Tagesschau-Redakteure sind beim Formulieren ihrer Texte an interne Richtlinien gebunden, die offenbar auch politische Wertungen vorgeben. Nun äußert sich Chefredakteur Kai Gniffke dazu [mehr...]

Dienstag, Dezember 06, 2016

welt.de: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert „Tagesschau“

Um die Entscheidung der „Tagesschau“, nicht über den Fall der getöteten Studentin in Freiburg zu berichten, ist eine handfeste Debatte entbrannt. Ansgar Heveling nennt die Angelegenheit „fatal“. [mehr...]

welt.de: Im schlimmsten Fall Misstrauen gegenüber den Zuschauern

Die „Tagesschau“ berichtete nicht über den Mord an einer Studentin und die Festnahme eines verdächtigen Flüchtlings, weil ihr dies ein zu „regionales“ Ereignis war. Wie kann man nur so falsch liegen? [mehr...]

Samstag, Mai 16, 2015

welt.de: Warum die ARD Merkels Antwort nicht zeigen darf - von Henryk M. Brode

Offenbar entscheidet bei den öffentlich-rechtlichen Sendern die Kanzlerin, was gedreht werden darf. Merkels Besuch in einer Berliner Schule erinnert an die Besuche Honeckers bei den Jungen Pionieren. [mehr...]

Freitag, September 28, 2012

sueddeutsche.de: "tagesschau app" - Warum der Konflikt nicht entschieden ist

Das Landgericht Köln verbietet die "Tagesschau"-App vom 15. Juni 2011. Dabei macht sich das Urteil kleiner, als es ist. Es geht um nicht weniger als um die Ordnung zwischen Gebührenrundfunk und Presse. Und da ist ein Tag so gut wie jeder andere. [mehr...]