"Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?" Berthold Brecht

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Wir suchen überall das Unbedingte, und
finden immer nur Dinge" - Novalis

"Die rastlose Selbstzerstörung der Aufklärung zwingt das Denken dazu, sich auch die letzte Arglosigkeit gegenüber den Gewohnheiten und Richtungen des Zeitgeistes zu verbieten" - Theodor W. Adorno
---
"Das lebhafteste Vergnügen, das ein vernünftiger Mensch in der Welt haben kann, ist, neue Wahrheiten zu entdecken; das nächste nach diesem ist, alle Vorurteile loszuwerden." Friedrich der Große
König von Preußen
1712-1786

Heinrich von Kleist hat seiner Braut Wilhelmine von Zenge die Sache mit einem treffenden Vergleich klar gemacht:

„Wenn alle Menschen statt der Augen grüne Gläser hätten, so würden sie urteilen müssen, die Gegenstände, welche sie dadurch erblicken, sind grün – und nie würden sie entscheiden können, ob ihr Auge ihnen die Dinge zeigt, wie sie sind, oder ob es nicht etwas zu ihnen hinzutut, was nicht ihnen, sondern dem Auge gehört. So ist es mit dem Verstande. Wir können nicht entscheiden, ob das, was wir Wahrheit nennen, wahrhaft Wahrheit ist, oder ob es uns nur so scheint. Ist das letzte, so ist die Wahrheit, die wir hier sammeln, nach dem Tode nicht mehr – und alles Bestreben, ein Eigentum sich zu erwerben, das uns auch in das Grab folgt, ist vergeblich.“---

"If you want to get close to the truth, you have to think the worst possible"---

"If this is crazy, then it has method" - William Shakespeare--- "We seek the unconditioned everywhere, and always find things" - Novalis

"The restless self-destruction of the Enlightenment compels thinking to forbid even the last innocence against the habits and tendencies of the Zeitgeist" - Theodor W. Adorno

The most vivid pleasure that a rational man in the world can have is to discover new truths; the next one after that is to get rid of all prejudices.
Frederick the Great
King of Prussia
1712-1786

"The people have lost the trust of the government. Wouldn't it be easier if the government dissolved the people and chose another one?" - Berthold Brecht

Heinrich von Kleist made it clear to his bride Wilhelmine von Zenge with an apt comparison:

“If everyone had green glasses instead of eyes, they would have to judge that the objects they see through them are green - and they would never be able to decide whether their eyes show them the way they are or whether they are not adding something to them that does not belong to them but to the eye. So it is with the mind. We cannot decide whether what we call Truth is Truth or whether it only seems so to us. If the last is, the truth that we collect here is no longer after death - and all efforts to acquire property that also follows us into the grave are in vain. "
„Die rastlose Selbstzerstörung der Aufklärung zwingt das Denken dazu, sich auch die letzte Arglosigkeit gegenüber den Gewohnheiten und Richtungen des Zeitgeistes zu verbieten.“

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/zitate/123132-theodor-w-adorno-die-rastlose-selbstzerstorung-der-aufklarung-zwing/
„Die rastlose Selbstzerstörung der Aufklärung zwingt das Denken dazu, sich auch die letzte Arglosigkeit gegenüber den Gewohnheiten und Richtungen des Zeitgeistes zu verbieten.“

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/zitate/123132-theodor-w-adorno-die-rastlose-selbstzerstorung-der-aufklarung-zwing/
„Die rastlose Selbstzerstörung der Aufklärung zwingt das Denken dazu, sich auch die letzte Arglosigkeit gegenüber den Gewohnheiten und Richtungen des Zeitgeistes zu verbieten.“

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/zitate/123132-theodor-w-adorno-die-rastlose-selbstzerstorung-der-aufklarung-zwing/
Posts mit dem Label Strauss-Kahn werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Strauss-Kahn werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, März 27, 2012

Spiegel Online: Ermittlungsverfahren gegen Strauss-Kahn eingeleitet

Von Prostituierten will er nichts gewusst haben: In der Affäre um Sexpartys weist Dominique Strauss-Kahn alle Anschuldigungen zurück. Doch die Justiz sieht das anders. Nach einer Befragung hat ein französisches Gericht jetzt vorläufige Anklage gegen den früheren Chef des Weltwährungsfonds erhoben. [mehr...]

Freitag, Dezember 09, 2011

BFMTV: Affaire DSK : la vidéo du Sofitel de New York du 14 mai dernier en exclusivité sur BFMTV - Affäre Strauss-Kahn: Überwachungsvideo aus Hotel aufgetaucht



BFMTV vous dévoile en exclusivité 5 minutes des images les plus marquantes des caméras de surveillance du Sofitel, prises le 14 mai dernier. [more...]

Spiegel Online: Überwachungsvideo aus Hotel aufgetaucht
Es sind bislang unbekannte Bilder: In der Affäre um Dominique Strauss-Kahn hat ein französischer Fernsehsender Aufnahmen einer Überwachungskamera gesendet. Das Video stammt aus der New Yorker Luxusherberge Sofitel, in der der frühere IWF-Chef sexuellen Kontakt mit einem Zimmermädchen hatte. [mehr...]

Montag, November 28, 2011

ftd: Der Schicksalstag für Strauss-Kahn

DSKs Präsidentschaftsambitionen am Morgen waren am Abend des gleichen Tages zerstört: Das Protokoll des Nachmittags in Manhattan, der die Karriere des Politstars Strauss-Kahn beendet, wirft ein neues Licht auf die Affäre - und stützt Verschwörungstheoretiker. [mehr...]

Samstag, September 17, 2011

stern.de: Ex-IWF-Chef gibt "Annäherung" zu

Dominique Strauss-Kahn hätte sich benommen wie ein "brünftiger Schimpanse", sagt Tristane Banon und zeigte den ehemaligen Chef des IWF an. Der wiegelte ab und zeigte seinerseits Banon an, wegen Rufmord. Jetzt gab Strauss-Kahn vor der Polizei zu, dass es nciht stimmt, dass zwischen den beiden gar nichts war. [mehr...]

Mittwoch, August 31, 2011

Spiegel Online: Strauss-Kahn entschuldigt sich bei Mitarbeitern

Abschiedsbesuch bei den ehemaligen Mitarbeitern: Dominique Strauss-Kahn hat die Folgen des Sex-Skandals für den Internationalen Währungsfonds bedauert. Die Angestellten bereiteten ihrem Ex-Chef einen herzlichen Empfang, auch seine Nachfolgerin Lagarde traf der Franzose kurz. [mehr...]

Dienstag, August 23, 2011

New York Times: Judge Orders Dismissal of Charges Against Strauss-Kahn

A judge formally ordered the dismissal of all criminal charges against Dominique Strauss-Kahn on Tuesday, but he said his order would be stayed until an appellate court decides whether a special prosecutor should be appointed.  [more...]

Le Figaro: DSK - le procureur demande l'abandon des charges

Cyrus Vance estime cependant qu'il y a bien eu une relation sexuelle, probablement non consentie, entre l'ex-patron du FMI et la femme de chambre. Les mensonges de cette dernière rendent la poursuite de la procédure impossible, ajoute-t-il. [more...]

New York Times: Prosecutor Asks Court to Drop Charges Against Strauss-Kahn

Prosecutors in the office of Cyrus R. Vance Jr., the Manhattan district attorney, have filed papers requesting that all charges be dropped against Dominique Strauss-Kahn, the former head of the International Monetary Fund. [more...]

Spiegel Online: Staatsanwälte lassen DSK-Anklage fallen

Dominique Strauss-Kahn ist endgültig ein freier Mann. Die New Yorker Staatsanwaltschaft will die Vergewaltigungsanklage gegen den Ex-Chef des Weltwährungsfonds zurückziehen, er darf die USA wieder verlassen. Mehrere Lügen hatten die Glaubwürdigkeit der Belastungszeugin zerstört. [mehr...]

Donnerstag, August 11, 2011

Frankfurter Rundschau: Eine Frage der Glaubwürdigkeit

Im Strauss-Kahn-Prozess versucht Zimmermädchen Nafissatou Diallo, die Zweifler auf ihre Seite zu ziehen. Doch das Schluchzen ist zu bemüht, sie trägt zu dick auf, um glaubwürdig zu sein. [mehr...]

Dienstag, August 09, 2011

Tagesanzeiger: Hotelangestellte verklagt Strauss-Kahn auf Schadenersatz

«Vorsätzlich, brutal und gewaltsam» habe der Ex-IWF-Direktor sie in seiner Suite im New Yorker Sofitel sexuell attackiert. Jetzt hat das Zimmermädchen Zivilklage eingereicht. [mehr...]

Dienstag, Juli 12, 2011

New York Times: Court Date for Strauss-Kahn Is Postponed

The Manhattan district attorney’s office and the lawyers for Dominique Strauss-Kahn have agreed to postpone the next hearing in the sexual assault case against him for two weeks in order to give both sides more time to conduct their investigations, according to a letter filed with the court on Monday. [more...]

Montag, Juli 04, 2011

New York Times: With Each Twist in Strauss-Kahn Case, City Sees Further Reflections of Itself

The sexual assault case against Dominique Strauss-Kahn, with its deep undercurrents of international power, sex, race and political ambition, seemed a good Rorschach test for how New Yorkers see their city. [more...]

presse.com: Medienbericht: Neue Details zu Strauss-Kahn-Affäre

Das Zimmermädchen wollte laut einem Bericht der "New York Post" vom ehemaligen IWF-Chef für Sex bezahlt werden. Dieser habe sich geweigert. [mehr...]


New York Post: Dominique Strauss-Kahn 'refused to pay' hooker maid for sex

Samstag, Juli 02, 2011

guardian: Dominique Strauss-Kahn: The human stain

It is important to note that the rush to judge the former IMF chief is now being accompanied by a similar one against the woman [more...]

Le Figaro: Première soirée libre de DSK à New York

Libéré sur parole vendredi, Dominique Strauss-Kahn a dîné avec son épouse et quelques amis dans un restaurant italien. [more...]

New York Times: Strauss-Kahn Accuser’s Call Alarmed Prosecutors

Twenty-eight hours after a housekeeper at the Sofitel New York said she was sexually assaulted by Dominique Strauss-Kahn, she spoke by phone to a boyfriend in an immigration jail in Arizona. [mehr...]

Freitag, Juli 01, 2011

new york times: Letter from District Attorney to Defense in Strauss-Kahn Case - Brief von der Bezirksstaatsanwaltschaft an die Verteidigung von Strauss-Kahn

The letter outlines interviews with the hotel housekeeper who had accused Mr. Strauss-Kahn, and raises questions about her version of events that led to his arrest. [more...]



New York Times: Strauss-Kahn Is Released as Case Teeters

Dominique Strauss-Kahn was released from house arrest on Friday as the sexual assault case against him moved one step closer to dismissal after prosecutors told a Manhattan judge that they had serious problems with the case.[more...]
 Spiegel Online: Richter lässt Strauss-Kahn gegen Auflagen frei

New York Times: News of Turnaround in Dominique Strauss-Kahn Case Stuns France

PARIS — News of the possible collapse of sexual assault charges against Dominique Strauss-Kahn stunned and divided France on Friday, underscoring political differences between left and right, challenging moral assumptions and spurring supporters to urge his rehabilitation after what had been depicted as disgrace. [more...]