"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Posts mit dem Label Medizin werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Medizin werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, November 25, 2014

hannoversche allgemeine zeitung: Das Geschäft mit den reichen Kranken

Mit Patienten aus dem Ausland verdienen deutsche Kliniken mehr als eine Milliarde Euro pro Jahr – doch oft fließt auch Geld an dubiose Vermittler. Etwa jedes zehnte der 2000 deutschen Krankenhäuser hat ein internationales „Office“ eingerichtet. [mehr...]

Freitag, April 26, 2013

spiegel online: Ein rätselhafter Patient: Warum nach der Geburt plötzlich ihr Herz versagte

 

Eine 30-jährige Schwangere kommt zur Geburt in die Klinik. Alles läuft wie geplant, doch plötzlich müssen die Ärzte ihren Sohn per Not-Kaiserschnitt holen. Die Mutter fällt ins Koma, dann versagt ihr Herz. Grund ist eine rätselhafte Erkrankung. [mehr...]

Freitag, Dezember 23, 2011

Le figaro: Le gouvernement propose le retrait des prothèses PIP

Les 30.000 femmes portant ces prothèses en France se verront recommander le retrait de leurs implants à titre préventif. Le rapport du collège d'experts n'a cependant pas conclu à un «risque accru de cancer». [more...]

Geplatzter Schönheitstraum

Minderwertige Brustimplantate eines französischen Herstellers erweisen sich für mehr als 30.000 Frauen als tickende Zeitbombe: Nach dem Tod einer Frau und mehreren Krebsfällen erwägt die französische Gesundheitsbehörde in einer bislang beispiellosen Aktion, alle Silikonkissen entfernen zu lassen. Auch Deutsche sind betroffen. [mehr...]

Donnerstag, Dezember 15, 2011

Spiegel Online: Verblüffende Sorglosigkeit

Schmerzmittel wie Aspirin, Paracetamol oder Ibuprofen gelten als harmlos. Doch Vergiftungen und Missbrauch sind verbreitet. Um den Patienten die Gefahr bewusst zu machen, sollen jetzt die Packungen kleiner werden. [mehr...]

Sonntag, November 13, 2011

zeit online: 256 Menschen weltweit sterben nach der Behandlung mit Pradaxa

Ein neuer Blutverdünner forderte fünfmal mehr Todesopfer als von Hersteller Boehringer zunächst angegeben. Das hat das Pharmaunternehmen jetzt bestätigt. [mehr...]

Donnerstag, September 29, 2011

Deutsche Mittelstands Nachrichten: Kein Penicillin aus Österreich: Chaos in Australien

Ein Beispiel der Absurdität der Globalisierung: Der gesamte Bedarf Australiens an injizierbarem Penicillin stammt aus Österreich. Wegen der unerwartet steigenden Nachfrage herrschen bis Jahresende akute Lieferschwierigkeiten. Die Krankenhäuser eines ganzes Kontinents sind lahmgelegt. [mehr...]