"Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?" Berthold Brecht

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Wir suchen überall das Unbedingte, und
finden immer nur Dinge" - Novalis

"Die rastlose Selbstzerstörung der Aufklärung zwingt das Denken dazu, sich auch die letzte Arglosigkeit gegenüber den Gewohnheiten und Richtungen des Zeitgeistes zu verbieten" - Theodor W. Adorno
---
"Das lebhafteste Vergnügen, das ein vernünftiger Mensch in der Welt haben kann, ist, neue Wahrheiten zu entdecken; das nächste nach diesem ist, alle Vorurteile loszuwerden." Friedrich der Große
König von Preußen
1712-1786

Heinrich von Kleist hat seiner Braut Wilhelmine von Zenge die Sache mit einem treffenden Vergleich klar gemacht:

„Wenn alle Menschen statt der Augen grüne Gläser hätten, so würden sie urteilen müssen, die Gegenstände, welche sie dadurch erblicken, sind grün – und nie würden sie entscheiden können, ob ihr Auge ihnen die Dinge zeigt, wie sie sind, oder ob es nicht etwas zu ihnen hinzutut, was nicht ihnen, sondern dem Auge gehört. So ist es mit dem Verstande. Wir können nicht entscheiden, ob das, was wir Wahrheit nennen, wahrhaft Wahrheit ist, oder ob es uns nur so scheint. Ist das letzte, so ist die Wahrheit, die wir hier sammeln, nach dem Tode nicht mehr – und alles Bestreben, ein Eigentum sich zu erwerben, das uns auch in das Grab folgt, ist vergeblich.“---

"If you want to get close to the truth, you have to think the worst possible"---

"If this is crazy, then it has method" - William Shakespeare--- "We seek the unconditioned everywhere, and always find things" - Novalis

"The restless self-destruction of the Enlightenment compels thinking to forbid even the last innocence against the habits and tendencies of the Zeitgeist" - Theodor W. Adorno

The most vivid pleasure that a rational man in the world can have is to discover new truths; the next one after that is to get rid of all prejudices.
Frederick the Great
King of Prussia
1712-1786

"The people have lost the trust of the government. Wouldn't it be easier if the government dissolved the people and chose another one?" - Berthold Brecht

Heinrich von Kleist made it clear to his bride Wilhelmine von Zenge with an apt comparison:

“If everyone had green glasses instead of eyes, they would have to judge that the objects they see through them are green - and they would never be able to decide whether their eyes show them the way they are or whether they are not adding something to them that does not belong to them but to the eye. So it is with the mind. We cannot decide whether what we call Truth is Truth or whether it only seems so to us. If the last is, the truth that we collect here is no longer after death - and all efforts to acquire property that also follows us into the grave are in vain. "
„Die rastlose Selbstzerstörung der Aufklärung zwingt das Denken dazu, sich auch die letzte Arglosigkeit gegenüber den Gewohnheiten und Richtungen des Zeitgeistes zu verbieten.“

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/zitate/123132-theodor-w-adorno-die-rastlose-selbstzerstorung-der-aufklarung-zwing/
„Die rastlose Selbstzerstörung der Aufklärung zwingt das Denken dazu, sich auch die letzte Arglosigkeit gegenüber den Gewohnheiten und Richtungen des Zeitgeistes zu verbieten.“

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/zitate/123132-theodor-w-adorno-die-rastlose-selbstzerstorung-der-aufklarung-zwing/
„Die rastlose Selbstzerstörung der Aufklärung zwingt das Denken dazu, sich auch die letzte Arglosigkeit gegenüber den Gewohnheiten und Richtungen des Zeitgeistes zu verbieten.“

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/zitate/123132-theodor-w-adorno-die-rastlose-selbstzerstorung-der-aufklarung-zwing/
Posts mit dem Label Israel werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Israel werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, Juli 08, 2020

welt.de: Zweite Welle im Vorzeigeland – Was wir von Israel lernen können

Im Kampf gegen Corona war die Hightech-Nation weltweit Vorbild. Ein strenger Lockdown und Tracking-Apps brachten die Lage in Israel schnell unter Kontrolle. Nun jedoch droht ein neuer Lockdown. Wie konnte es so weit kommen? Und was können wir daraus lernen? mehr...

Sonntag, Juni 11, 2017

welt.de: So ist die Doku, die von Arte zurückgehalten wird

Der deutsch-französische TV-Sender Arte weigert sich seit fünf Monaten, den mit Geldern des WDR für ihn produzierten Film „Auserwählt und Ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“ der Autoren Sophie Hafner und Joachim Schröder auszustrahlen. Als offizielle Begründung führt Arte nun in einem Pressestatement an, die fertige Doku entspreche nicht dem – vom WDR eingebrachten – ursprünglichen Programmvorschlag.

Mittwoch, Juli 06, 2016

achgut.com: Rosa Luxemburg und das Gedenken an die Opfer des Völkermordes in Gaza - von Henryk M. Broder

Wie Sie vermutlich wissen, unterhalten alle im Bundestag vertretenen Parteien sogenannte "parteinahe Stftungen". Zu den Aufgaben dieser Stiftungen gehört „die politische Bildung der Bevölkerung im In- und Ausland“. Ginge es um die Bevölkerung in Brandenburg, Burundi, Tuvalu oder Transnistrien wäre dagegen wenig einzuwenden. Aber die Konrad-Adenauer-Stiftung der CDU ist auch in Frankreich aktiv, die Hans-Seidel-Stiftung der CSU in den USA, die Friedrich-Ebert-Stiftung der SPD in Schweden und die Friedrich-Nauman-Stiftung für die Freiheit der FDP in Großbritannien. Was machen die Vertreter der parteinahen deutschen Stiftungen in diesen Ländern? [mehr...]

Mittwoch, Juni 08, 2016

the guardian: Three dead in Tel Aviv market shooting

Three people have been killed in a shooting attack on at a popular retail complex in central Tel Aviv. The shooting on Wednesday evening took place around the Sarona complex, an area with shops and restaurants close to the Israeli military’s main headquarters. [more...]

Dienstag, Juli 01, 2014

new yokt times: Israel’s Search for 3 Teenagers Ends in Grief

Israel’s intense 18-day search for three abducted teenagers ended Monday when their bodies were found buried under a pile of rocks in an open field about 15 miles from where the youths were last seen in the occupied West Bank. [more...]

Mittwoch, November 21, 2012

aljazeera: Casualties reported in Tel Aviv bus explosion


At least 15 people injured in what Israeli police are calling a "terrorist attack". [mehr...]

Hamburger Abendblatt: Dramatische Eskalation durch Anschlag in Tel Aviv

Hamas preist den Anschlag auf einen Bus. Auf dem Schaul-Hamelech-Boulevard im Zentrum Tel Avivs wurden mindestens 20 Menschen verletzt. [mehr...]

Samstag, November 17, 2012

spiegel online: Hamas schwört Israel Rache

Im Gaza-Konflikt setzen beide Seiten auf Eskalation: Israelis flogen bisher 800 Luftangriffe, Palästinenser feuerten 600 Raketen ab, Dutzende Menschen starben. Die radikalislamische Hamas droht mit Vergeltung für das Bombardement, Israels Außenminister mit einem gezielten Angriff auf Gazas Premier. [mehr...]

aljazeera.com: Deaths as Israel expands air assaults on Gaza






Eight Palestinians are killed, as Israeli warplanes hit Hamas government compounds, tunnels and power transformers. [mehr...]

Freitag, November 16, 2012

zeit online: Schwere Explosion nach Luftalarm in Tel Aviv

In der israelischen Metropole Tel Aviv haben Alarmsirenen am Freitag erneut die Bevölkerung vor einem Angriff gewarnt. In der Stadt war eine schwere Explosion zu hören. [mehr...]

spiegel online: Tel Aviv löst Luftalarm aus - schwere Explosion

Die Lage in Nahost spitzt sich zu: Zum zweiten Mal ist in Tel Aviv Luftalarm ausgelöst worden, kurz darauf war eine schwere Explosion zu hören. Die Luftwaffe Israels bombardiert weiter Gaza, Kanzlerin Merkel macht die Hamas für die Gewalt-Eskalation verantwortlich. [mehr...]

Donnerstag, November 15, 2012

zeit online: Israel lässt 30.000 Reservisten einberufen

Israel bereitet sich darauf vor, die Gaza-Offensive auszuweiten. Zuvor gab es erstmals seit Jahrzehnten Luftalarm in Tel Aviv – zwei Raketen verfehlten die Stadt knapp. [mehr...]

al jazeera: Conflict intensifies as rockets hit Tel Aviv


Tension is rising across the Middle East as Israel and Hamas, the Palestinian group which controls the Gaza Strip, continue to exchange fire amid the worst outbreak of violence since the Israeli assault on the territory nearly four years ago. [more...]


the jerusalem post: Air Force hits 70 Gaza Strip targets in an hour

Israel strikes 320 targets in the Strip since launching Operation Pillar of Defense with assassination of Hamas military chief; 16 Palestinians killed; Gazans fire over 270 rockets into South, killing 3. [more...]

new york times: Rocket Attacks and Airstrikes Intensify in Gaza Conflict

KIRYAT MALACHI, Israel — Israel and Hamas widened their deadly conflict over Gaza on Thursday, as militants fired dozens of rockets — including one that killed three civilians in an apartment block in this small southern Israeli town — and two longer-range rockets aimed at Tel Aviv, causing no harm but triggering the first air raid warning there set off by incoming fire from Gaza. The death toll in Gaza from Israeli airstrikes rose to at least 16, including four children and a pregnant teenager. [more...]

Donnerstag, September 27, 2012

zeit online: Netanjahu nennt Iran größte Gefahr für den Weltfrieden

Im Streit um das iranische Atomprogramm hat Israels Ministerpräsident entschlossene Maßnahmen gefordert. Die Zeit, Teheran zu stoppen, werde knapp. [mehr...]

Mittwoch, Juli 18, 2012

new york times: 4 Israelis Killed in Bulgaria; Netanyahu Blames Iranians

A bus carrying Israeli tourists exploded in a fireball on Wednesday outside an airport in the Bulgarian city of Burgas, killing at least six people and wounding dozens more in what Bulgaria, Israel and the United States called a terrorist attack. Israel quickly blamed Iran. [mehr...]

Donnerstag, Mai 03, 2012

Facebook: Iran loves Israel

IRAN LOVES ISRAEL

der tagesspiegel: Israeli will mit Facebook-Kampagne Krieg verhindern

Die Facebook-Kampagne eines israelischen Designerehepaares schlägt Wellen: Immer mehr Israelis wenden sich direkt an Iraner und versichern ihnen, das sie keinen Krieg wollen. Iraner antworten mit "Israelis, we love you". [mehr...]