"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Posts mit dem Label Gauck werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Gauck werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, Oktober 02, 2013

focus online: Bundespräsident: Gauck beschäftigt Ex-Freundin als Beraterin

Bundespräsident Joachim Gauck beschäftigt seine ehemalige Lebensgefährtin als Beraterin im Amt des Bundespräsidenten. Das bestätigte das Amt des Bundespräsidenten den Deutschen Wirtschafts Nachrichten. [mehr...]

Dienstag, November 06, 2012

spiegel online: Auch Gauck bekam 25.000 Euro von Bochumer Stadtwerken

Es lief offenbar genauso wie bei Peer Steinbrück: Die Stadtwerke Bochum zahlten auch Bundespräsident Joachim Gauck vor seiner Wahl zum Staatsoberhaupt ein hohes Honorar für eine Gesprächsrunde. Wie der SPD-Mann hatte er keine Auflage, das Geld zu spenden. [mehr...]

Montag, Oktober 01, 2012

faz: Gauck gegen baldige Volksabstimmung über Europa

Bundespräsident Gauck hat in einem Interview vor Überheblichkeit in der Euro-Krise gewarnt. Keine Nation lasse sich gerne von einer anderen belehren, sagte er. Bevor es zu einer Volksabstimmung komme, müssten Politiker Europa erklären, um die „Verunsicherung zu minimieren“. [mehr...]

Sonntag, Juli 08, 2012

spiegel online: Gauck trifft Merkels schwächsten Punkt

Es ist nur ein Satz in einem TV-Interview, aber der hat es in sich: Bundespräsident Gauck fordert die Kanzlerin auf, ihre Politik in der Euro-Krise besser zu erklären. Angela Merkel kommt diese Mahnung sehr ungelegen - sie trifft den wunden Punkt der Regierungschefin. [mehr...]

Montag, Februar 20, 2012

welt online: Wie die Web-User gegen Joachim Gauck ätzen

Nicht alle sind glücklich darüber, dass Joachim Gauck nächster Bundespräsident werden soll. User halten ihn für unsozial, antidemokratisch und nicht weniger bestechlich. [mehr...]

Sonntag, Februar 19, 2012

suedeutsche: Fast-Allparteien-Koalition verkündet ihren Kandidaten

Fast hätte es die Koalition zerrissen, am Abend dann die Erlösung: Union und FDP einigen sich auf Joachim Gauck als gemeinsamen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten - und präsentieren ihn auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit SPD und Grünen. [mehr...]