"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Posts mit dem Label Buch werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Buch werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, Juli 31, 2014

focus money online: Crash-Propheten warnen: „Anleger werden 90 Prozent ihres Vermögens verlieren“

Mit ihrem Buch „Der Crash ist die Lösung“ haben sie einen Bestseller geschrieben: Marc Friedrich und Matthias Weik. Im Interview mit FOCUS Online erklären die Autoren, warum das Finanzsystem auf eine Katastrophe zusteuert –und danach alles besser werden könnte. [mehr...]

Mittwoch, Juli 02, 2014

DER CRASH IST DIE LÖSUNG - Rezension


Rezension von Wolfgang Rathgeber

“Der Crash ist die Lösung“ von Matthias Weik & Marc Friedrich

Geld ist das Barometer der Moral einer Gesellschaft. Wenn Sie sehen, dass Geschäfte nicht mehr freiwillig abgeschlossen werden, sondern unter Zwang, dass man, um produzieren zu können, die Genehmigung von Leuten braucht, die nichts produzieren, dass das Geld denen zufließt, die nicht mit Gütern, sondern mit Vergünstigungen handeln, dass Menschen durch Bestechung und Beziehungen reich werden, nicht durch Arbeit, dass die Gesetze Sie nicht vor diesen Leuten schützen, sondern diese Leute vor Ihnen, dass Korruption belohnt und Ehrlichkeit bestraft wird, dann wissen Sie, dass Ihre Gesellschaft vor dem Untergang steht.“
Ayn Rand  * 2. Februar 1905† 6. März 1982 Ayn Rand war eine russisch-amerikanische Bestseller-Autorin, die sich auch zu Themen der Ökonomie, politischen Philosophie und Ethik äußerte.

Bevor das Buch der jungen Autoren eigentlich beginnt, zitieren die beiden Querdenker  die russisch-amerikanische Bestsellerautorin Ayn Rand, * 2. Februar 1905 - † 6. März 1982. Nicht besser könnte man die heutige gesellschaftliche Situation beschreiben.

„Der Crash ist die Lösung“ beschreibt minuziös die Finanzsituation in Europa, die offenbar ausweglos ist. Nach Meinung der Autoren  kann nur ein Crash, die Lösung sein, obwohl kaum absehbar ist, was dann eigentlich geschieht. Griechische Verhältnisse?
Am schlimmsten jedoch leiden die Kinder unter der katastrophalen Situation in Griechenland. Mehr und mehr unterernährte, vernachlässigte, depressive oder vernachlässigte Kinder werden in Arztpraxen abgeliefert oder einfach ausgesetzt wie lästig gewordene Haustiere.“ 
Die Analyse der Gemengelage in Griechenland (im Buch S.169) hält einem den Atem an, und lässt nur ahnen was bei einem Crash passieren könnte. Ist der Crash wirklich die Lösung, oder kommt er zwangsläufig?

Schließlich gibt Matthias Weik & Marc Friedrich einen Leitfaden zur Vermögensrettung.
Keine Schulden machen! „Nur wer keine Schulden hat, ist wirklich frei. Mit Schulden ist man der Bank, dem Gläubiger etc. verpflichtet, und im Notfall hat die Bank das Recht, auf das eigene Hab und Gut zuzugreifen, wenn man seiner Schuld nicht mehr nachkommen kann.“

Nach dem Erfolgsbuch „ Der größte Raubzug der Geschichte“  liefert „Der Crash ist die Lösung“ bizarre Einblicke in die wirtschaftliche Situation Europas, die uns die Politiker verschweigen.

Zur Zeit steht das Buch auf Platz 5 der Spiegel Bestsellerliste Sachbuch


Wolfgang Rathgeber
Juli 2014








Freitag, April 12, 2013

zeit online: Ich, der ewige Agent

Vor 50 Jahren erschien der Weltbestseller von John le Carré, "Der Spion, der aus der Kälte kam". Der ehemalige britische Agent erzählt jetzt, warum das Buch sein Leben völlig verändert hat [mehr...]

Mittwoch, Dezember 12, 2012

Ratingagenturen: Gespräch mit Werner Rügemer, Buchautor



Wer steckt eigentlich hinter den Rating-Agenturen, von denen im Zuge der Finanzkrise so oft die Rede ist? Und nach welchen Kriterien arbeiten sie? [mehr...]

Freitag, November 23, 2012

Eiskalter Tod - Unfall oder Verbrechen - Autor: John Leake

Im August 1989 verschwindet der Profi-Eishockeyspieler Duncan MacPherson am Stubaier Gletscher in Tirol. Laut Behörden hat er das Skigebiet verlassen und ist beim Wandern verunglückt. Doch 14 Jahre später gibt das Eis die Leiche frei: mitsamt dem Snowboard, mitten auf der Piste. Der Fall wird dennoch geschlossen. Die Eltern des jungen Kanadiers kämpfen seither gegen ein Dickicht aus Lügen, widersprüchlichen Aussagen, krassen Ermittlungsfehlern und gegen menschliche Kälte. Wie starb Duncan tatsächlich? John Leake erzählt die packende Geschichte ihrer dramatischen Suche nach der Wahrheit. Einer schrecklichen Wahrheit, die von hochrangigen Beamten vertuscht wird: bis heute, bis zu diesem Buch.
Hintergrund zu der Geschichte hier auf watchtv.de

Das Buch erscheint im Januar 2013

Montag, Oktober 08, 2012

faz: So wurden die Euro-Retter erpressbar

Deutschland steckt in der Target-Falle, sagt Ökonom Hans-Werner Sinn. In seinem neuen Buch erklärt er, wieso ein kompliziertes Zahlungssystem der EU uns dazu treibt, mit immer mehr Geld den Euro zu retten. Ein Vorabdruck. [mehr...]

Donnerstag, Oktober 04, 2012

Buch: Die Vorsorgelüge - Autoren: Holger Balodis, Dagmar Hühne

Altersarmut durch private Vorsorge

Alle sagen: Private Rentenversicherung muss sein, sonst droht Altersarmut. Doch die von der Versicherungswirtschaft angebotenen Formen der Privatrente sowie Riester- und Rürup- Rente taugen nicht als Ersatz für die gesetzliche Rente. Im Gegenteil: Kunden verlieren Milliarden, weil private Rentenversicherungen systematisch zu ihrem Schaden konstruiert sind. [mehr...]

Dienstag, September 18, 2012

format.at: Thriller: Das Ende des Euro: "Die Stunde des Adlers"

Der Journalist und Wirtschaftswissenschaftler entwickelt in seinem aktuellen Thriller ein Szenario, das sich manche wünschen, andere aber fürchten wie die Pest: Deutschland steigt aus dem Euro aus und führt die D-Mark wieder ein. [mehr...]

Sonntag, Mai 20, 2012

spiegel online: Ritt auf der Empörungswelle

Er ist wieder da, mit allem, was dazugehört: Buch, Talkshow-Auftritt, Empörung. Thilo Sarrazin verquickt dieses Mal Euro und Holocaust, und allein diese Stichworte reichen aus, um Protest zu provozieren. Noch ist sein Buch nicht im Handel, doch Sarrazin profitiert bereits von der kalkulierten Erregung. [mehr...]

Samstag, Februar 18, 2012

Cold a Long Time: An Alpine Mystery

The 22-year-old cold case of Duncan MacPherson--a Canadian pro hockey player who vanished in Europe in 1989--is finally solved. Canadian readers may purchase the new, print edition of Cold a Long Time here. American visitors may buy it on Amazon. In August of... [more...]

Donnerstag, Dezember 15, 2011

Deutschlandradio Kultur: Täglich eine Geschenkidee - Bücher für den Gabentisch

Unsere Kulturredakteurinnen und -redakteure versorgen Sie während der Adventszeit mit Geschenketipps. Darunter sind Klassiker und Comics, Sachbücher und Ratgeber, Kinderbücher und Kunstbände. Anregungen für Jung und Alt, seltene Fundstücke ebenso wie ewige Bestseller.

Deutschlandradio Kultur: "Japan ist eine Kultur der Schande, der Scham"


"Japan ist eine Kultur der Schande, der Scham"

Jurist und Buchautor kritisiert in seinem Thriller "Japan Inc." dessen Umgang mit der Weltkriegsvergangenheit

Karl Pilny im Gespräch mit Joachim Scholl

Im Zweiten Weltkrieg haben japanische Wissenschaftler an Millionen Menschen medizinische Versuche durchgeführt. Der Jurist und Japan-Kenner Karl Pilny hat einen Thriller über Japans Umgang mit dieser Geschichte geschrieben. Das Gefühl des "Gesichtverlierens" von damals wiederhole sich jetzt in Zusammenhang mit der Fukushima-Katastrophe. [mehr...]

Dienstag, Dezember 13, 2011

new york times: E-Books, Shmee-Books: Readers Return to the Stores

Facing economic gloom and competition from cheap e-readers, brick-and-mortar booksellers entered this holiday season with the humblest of expectations. But the initial weeks of Christmas shopping, a boom time for the book business, have yielded surprisingly strong sales for many bookstores, which report that they have been lifted by an unusually vibrant selection; [more...]

Montag, November 07, 2011

NWB Buchvorstellung: ALDI-Geschichten Ein Gesellschafter erinnert sich


ALDI – Erinnerungen aus der Schaltzentrale des Discount-Imperiums  von Eberhard Fedtke.
Vor 50 Jahren haben die Gebrüder Albrecht Ihr Discount-Prinzip entwickelt, das ALDI zu einem der führenden Einzelhandelskonzerne Europas gemacht hat. In diesem Buch zeigt ein ALDI-Insider in 40 schlaglichtartigen Episoden aus den 1960er und 70er Jahren, auf welchen einfachen Prinzipien dieser Erfolg basiert. [mehr...]

Freitag, Mai 06, 2011

Deutschlandradio Kultur: Liebevolles Bekenntnis zur Kassette

Jan Drees / Christian Vorbau: "Kassettendeck - Soundtrack einer Generation", Eichborn 2011, 256 Seiten
Die selbst gestaltete Kassette mit Lieblingsliedern - besser bekannt als Mixtape - war in den 1980er Jahren noch ein weit verbreitetes Geschenk. Längst haben MP3s und CDs der Kassette den Garaus gemacht - doch Liebhaber dieses Mediums haben ihr jetzt ein wunderbares Buch gewidmet. [mehr...]