"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Posts mit dem Label Jean-Claude Juncker werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Jean-Claude Juncker werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, Juli 05, 2017

ntv: Juncker schimpft über leeres EU-Parlament


Gähnende Leere im EU-Parlament in Straßburg, kaum ein Abgeordneter erscheint zur Sitzung. Redner Jean-Claude Juncker platzt der Kragen. Lautstark schimpft er über die Abgeordneten und droht mit Boykott. [mehr...]

Dienstag, Mai 30, 2017

faz: Oh, wie schön ist Panama

Die Vorwürfe lauten Geldwäsche und Steuerflucht: Die berüchtigten Panama-Papers holen Jean-Claude Juncker ein. Nun muss der EU-Kommissionschef einem Untersuchungsausschuss Rede und Antwort stehen. [mehr...]

Montag, Januar 02, 2017

faz: Neue Vorwürfe gegen Juncker wegen Luxemburger Zeit

Jean-Claude Juncker hat offenbar in seiner Zeit als Premierminister Luxemburgs den Kampf gegen Steuervermeidung blockiert. Das liest ein Linken-Politiker aus den Luxleaks-Papieren. [mehr...]

Montag, Juli 18, 2016

focus online: Der Resteuropäer

Er ist der Letzte seiner Art: Europa-Visionär und Euro-Mitbegründer. Jean-Claude Juncker, 61, verkörpert Brüssel im Guten wie im Bösen. Bei seinem Amtsantritt als Präsident sah er sich selbst als "letzte Chance" der EU. Heute muss er sich fragen lassen, ob er sie verspielt hat [mehr...]

Donnerstag, Januar 22, 2015

sueddeutsche: Ärger im Steuer-Märchenland

Die Luxemburger Behörden sind wohlwollend. Und eine ganze Heerschar findiger Berater steht bereit, um die Abgabenlast für Konzerne durch umstrittene Steuermodelle kleinzurechnen - nicht selten auf weniger als ein Prozent. [mehr...]

Donnerstag, August 02, 2012

der freitag: Mister Euro rechnet ab

Warnschuss Jean-Claude Juncker geht mit der Regierung Merkel hart ins Gericht und beschuldigt sie indirekt, mehr für den Verfall als den Erhalt der Gemeinschaftswährung zu tun [mehr...]

Sonntag, Juli 29, 2012

sueddeutsche: Juncker warnt vor Juncker warnt vor Zerfall der Euro-Zone

"Keine Zeit mehr zu verlieren": Der Vorsitzende der Euro-Gruppe sieht einen entscheidenden Punkt der Schuldenkrise gekommen. Jean-Claude Juncker unterstützt Pläne von EZB-Chef Draghi zum Ankauf von Staatsanleihen - und gibt Deutschland eine Mitschuld an der Krise. Berlin behandle die Euro-Zone "wie eine Filiale". Auch "Geschwätz über den Austritt Griechenlands" sei nicht hilfreich. [mehr...]