"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Posts mit dem Label Italien werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Italien werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, August 06, 2017

nzz: Italien verbietet MSF-Schiff Landung auf Sizilien

Rom verschärft den Druck auf NGO, die nicht den von der italienischen Regierung aufgesetzten Verhaltenskodex für private Seenotretter unterschrieben haben. [mehr...]










Montag, Januar 02, 2017

ntv: Ifo-Chef warnt vor italienischem Euro-Aus

Italien steht nach dem Rücktritt von Ministerpräsident Matteo Renzi wirtschaftlich und politisch auf wackeligen Beinen. Ifo-Chef Fuest fürchtet bereits das Schlimmste und warnt vor unabsehbaren Folgen für die deutschen Steuerzahler. [mehr...]

Dienstag, Juli 05, 2016

heise.de telepolis: Italiens Bankenkrise: Lunte am Pulverfass EU

Die zur Stützung des Bankensystem eingeführten Bail-in-Regelungen wurden außer Kraft gesetzt.Während die internationale Öffentlichkeit wie gebannt auf den Brexit und seine Folgen starrte, haben sich in der vergangenen Woche anlässlich der italienischen Bankenkrise hinter den Kulissen der EU dramatische Vorgänge abgespielt. [mehr...]

Sonntag, Juli 19, 2015

the telegraph: Rome is on the verge of collapse and needs urgent repair, leaders warn

No Roman Holiday – the Eternal City is in chronic decline as a result of a toxic mix of corruption, debt, poor administration and shabby infrastructure [more...]

Dienstag, Oktober 14, 2014

DWN: Die nackten Zahlen: Euro-Zone könnte an Italien und Frankreich zerbrechen

Die prekäre Entwicklung in Frankreich und Italien treibt die Euro-Zone tiefer in die Krise. Arbeitslosigkeit und Verschuldung der beiden zweit- und drittgrößten Euro-Länder steigen unaufhaltsam. [mehr...]

Montag, September 15, 2014

welt.de: "Wir wollen keine Belehrung, sondern 300 Milliarden"

Italiens Premierminister fordert von der EU mehr Geld für Investitionen. Und das könnte er bekommen. Die Euro-Gruppe will mehr Wachstum schaffen, auch mit Steuergeld. Doch das finden nicht alle gut. [mehr...]

Mittwoch, Mai 22, 2013

spiegel online: Studie: Wirtschaftskrise stürzt Millionen Italiener in Armut

Italien spürt die Folgen der Schuldenkrise: Jeder fünfte Bürger des Landes hat Probleme, seine Wohnung ausreichend zu heizen. Mehr als die Hälfte kann sich keinen Urlaub mehr leisten. Die Kaufkraft der Verbraucher sank um knapp fünf Prozent. [mehr...]

Dienstag, März 05, 2013

Mittwoch, Februar 27, 2013

spiegel online: Wahl in Italien: Die Verliererin heißt Angela Merkel

Nicht Mario Monti oder Pier Luigi Bersani sind die größten Verlierer der Wahl in Italien, sondern Angela Merkel... [mehr...]

Samstag, Februar 23, 2013

spiegel online: Italiens Wahlkampf: Finale des Irrsinns

Bersani, Monti, Grillo oder doch der Cavaliere? Italien hat vor der Wahl am Sonntag und Montag eine verrückte Kampagne erlebt. Den Vogel schoss Berlusconi ab: Er versprach, Hausbesitzern die Steuer aus eigener Tasche zu bezahlen - und fragte eine Frau vor laufender Kamera, wie oft sie käme. [mehr...]

Montag, Dezember 10, 2012

welt online: Die Angst vor Berlusconi wird für Europa teuer

Berlusconi drängt zurück an die Macht. Italienische Staatsanleihen werden für das Land teurer, Aktien verlieren an Wert. Etwas Schlimmeres könnte der Euro-Zone kaum passieren. [mehr...]

Samstag, Oktober 27, 2012

spiegel online: Zehntausende Italiener protestieren gegen Spardiktat

Linke Gruppen riefen zum Massenprotest, und Zehntausende kamen. In Rom demonstrierten sie gegen den rigiden Sparkurs - und Kanzlerin Merkel. Ministerpräsident Monti gerät auch im Parlament unter Druck: Der gerade verurteilte Silvio Berlusconi droht mit einem Misstrauensvotum. [mehr...]

Donnerstag, Oktober 04, 2012

format.at: Italien: Steuerbeamte unterschlagen Steuern zur Party-Finanzierung

In Italien sind am Mittwoch fünf Beamte einer Steuereinzugsgesellschaft mit dem Vorwurf des schweren Betrugs und der Bilanzfälschung verhaftet worden. [mehr...]

Freitag, August 10, 2012

Deutsche Wirtschafts Nachrichten: Zahl der in Deutschland arbeitenden Spanier und Griechen rasant gestiegen

Die Zahl der Beschäftigten aus Griechenland, Spanien, Portugal und Italien ist um 6,5 Prozent gestiegen. Viele drängen aufgrund der dramatischen Lage in ihren Heimatländern nach Deutschland. Aber nicht jeder findet eine Arbeit. Die Zahl der in Deutschland arbeitsuchenden Spanier etwa stieg um 10,5 Prozent. [mehr...]

Dienstag, August 07, 2012

faz.net: Antideutsche Stimmung kocht in Italien hoch

In der italienischen Eurodebatte wird der Ton gegenüber Deutschland immer aggressiver. „Die Nazideutschen wollen uns Lektionen in Demokratie geben“, heißt es in einer Zeitung. In einer anderen ist vom Berliner „Drang zur Bestrafung“ anderer Länder zu lesen.  [mehr...]