"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Posts mit dem Label Deutschlandfunk werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Deutschlandfunk werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, Februar 01, 2016

Deutschlandfunk-Blogs: Von München nach Passau – und zurück

Heute lag eine Einladung der CSU in der Post: „Wir freuen uns, dass Sie als Bayern-Korrespondent nächste Woche aus der Dreiländerhalle berichten werden.“ Politischer Aschermittwoch in Zeiten der Flüchtlingskrise – ausgerechnet in Passau, dem Zielort der Balkanroute. Ich musste an die Nacht des 26.Oktober 2015 denken – und hatte ein schlechtes Gewissen. Hier ist der Grund. [mehr...]

Mittwoch, Januar 27, 2016

Achse des Guten: Die Hamas ist “fast” antisemitisch. Und beim Deutschlandfunk arbeiten fast nur Deppen von Henryk M. Broder

Am 25. Januar 2016 sendete der Deutschlandfunk den Bericht “Zehn Jahre Hamas in Palästina” von Peter Philipp. Der Bericht wird auf der Internetseite des Deutschlandfunks mit diesen Worten angekündigt: 
Am 25. Januar 2006 gewann die islamistische Hamas die Wahlen in Palästina. Die Bewegung ist Sprössling der konservativ-religiösen Muslimbrüder. Sie vertritt eine fast antisemitische Ideologie und entwickelte sich schnell zum gefährlichsten Gegner Israels. Seit Beginn ihrer Herrschaft verstärkten sich die Raketenangriffe aus dem Gazastreifen auf israelische Orte – und Israel schlug immer härter zurück. [mehr...]