Montag, Juni 07, 2021

Science Files: Microsoft speichert Daten in DNA

Derzeit vollzieht sich weitgehend unbemerkt eine Entwicklung auf der Schnittstelle zwischen Informationswissenschaft und Biotechnologie. Einer der Hauptplayer ist Microsoft. Es geht darum, DNA, synthetisch hergestellte DNA, als Speicher für Informationen zu benutzen. mehr...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen