"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Donnerstag, November 17, 2016

stern.de: Stephen Hawking gibt der Menschheit noch 1000 Jahre auf der Erde

Der britische Star-Physiker Stephen Hawking (74) hat erneut vor einem baldigen Ende der Menschheit gewarnt. Aufgrund der Zerstörung von Lebensraum, Antibiotika-Resistenzen, zunehmenden Waffen-Einsatzes und den Folgen der Überbevölkerung seien die Tage auf der Erde gezählt, erklärte der Wissenschaftler in einem Vortrag an der University of Cambridge. Auch ein klares Zeitlimit setzte der Ausnahmeforscher: Demnach blieben der Menschheit nur noch 1000 Jahre auf der Erde. [mehr...]