"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Mittwoch, Dezember 05, 2018

lesinrocks: Edouard Louis : ”Chaque personne qui insultait un gilet jaune insultait mon père”

L'écrivain analyse le mouvement des gilets jaunes dans un texte qu'il nous a transmis.
Edouard Louis, auteur de Qui a tué mon père (Seuil) décrit "le choc" qu'il a ressenti en découvrant les images des Gilets Jaunes, et les sentiments puissants qu'elles ont suscité:"Depuis quelques jours j'essaye d'écrire un texte sur et pour les gilets jaunes, mais je n'y arrive pas. Quelque chose dans l'extrême violence et le mépris de classe qui s'abattent sur ce mouvement me paralyse, parce que, d'une certaine façon, je me sens personnellement visé. [more...]

zeit.de: Gelbwesten: Wer sie beleidigt, beleidigt meinen Vater

Was aus den Gelbwesten werden wird, ist zur Stunde unklar. An den Vorurteilen gegen sie zeigen sich die soziale Gewalt und die Verächtlichkeit von Frankreichs Bürgertum.[mehr...]

guardian: Theresa May opens main Brexit debate after three Commons defeats – as it happened

Montag, Dezember 03, 2018

cicero: Zeitgeist - Wirklich alles psychisch krank? von Burkhard Voß

Jede Epoche hat ihren Firlefanz, doch unser Gastautor ist der festen Überzeugung, dass es in unserer Epoche ganz besonders viel davon gibt. [mehr...]

Sonntag, Dezember 02, 2018

guardian: Paris riots: PM to meet protest groups after worst unrest in decade

Shops and cars set alight after peaceful gilets jaunes protest turns violent [more...]

conversation: Worried you are dating a psychopath? Signs to look for, according to science

It may sound like a scene straight out of a horror movie, but statistically you are not that unlikely to end up on a date with a psychopath. [more...]

zeit.de: Gelbwesten-Proteste: Marianne fehlt ein Auge

In den Ausschreitungen in Frankreich zeigt sich die Wut des unorganisierten Volks. Die Reaktion der Macron-Regierung auf die Anliegen der Gelbwesten ist ignorant. [mehr...]

ZUR SACHE: Der Fall Khashoggi – Kleine Morde unter Freunden?

Sonntag, November 18, 2018

meedia: WDR als “ganovenhafter Arbeitgeber” – Medienprofessor rechnet mit dem System Scheinselbstständigkeit im öffentlichen Rundfunk ab

Hektor Haarkötter ist Professor für Kommunikationswissenschaft an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, früher hat er als freier Mitarbeiter für den WDR gearbeitet. Für die Fachpublikation Medienkorrespondenz hat er nun seine Erfahrungen als Freier beim WDR niedergeschrieben und kommt zu einem vernichtenden Urteil: [mehr...]

Dienstag, November 06, 2018

Medienkorrespondenz MK: Machtmissbrauch mit System - Eine Außensicht: Zum Wulf-Mathies-Bericht über den WDR von Hektor Haarkötter

Monika Wulf-Mathies hat am 12. September 2018 in Bonn ihren Abschlussbericht mit den Ergebnissen ihrer Untersuchungen zu den Fällen sexueller Belästigung im WDR vorgelegt. Der Bericht....  [mehr...]

Montag, Oktober 15, 2018

express.de: Geiselnahme So lief das Drama im Kölner Hauptbahnhof ab

Zwei ohrenbetäubende Detonationen, kurz darauf peitschen Schüsse - das Ende der Geiselnahme in der Bahnhofs-Apotheke um 15.06 Uhr am Kölner Hauptbahnhof. [mehr...]

tagesschau: Geiselnahme beendet, Hintergründe unklar

Ein Spezialeinsatzkommando hat eine Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof beendet. Beim Zugriff versuchte der Angreifer die Geisel anzuzünden, teilte die Polizei mit. Die Ermittler schließen einen versuchten Terroranschlag nicht aus. [mehr...]

münchener Merkur: Offizielles Endergebnis der Landtagswahl Bayern 2018: FDP zitterte bis zuletzt

Das vorläufige amtliche Endergebnis der Landtagswahl 2018 in Bayern finden Sie hier. Auch die Entwicklungen und Hochrechnungen am Wahlabend gibt es hier im Überblick! [mehr...]

ntv: Polizei überwältigt Geiselnehmer in Köln

Nach mehreren Stunden bringt die Polizei den Geiselnehmer vom Kölner Hauptbahnhof unter Kontrolle. Bei dem Einsatz wird der Täter schwer verletzt. Seine Geisel kann befreit werden. [mehr...]

Mittwoch, September 19, 2018

Frankfurter Runschau: Nach Verschwörungstheorien: Observatorium öffnet wieder

Nach der mysteriösen Schließung des Sunspot Solar Observatory kursierten zahlreiche Verschwörungstheorien. Nun wird das Observatorium wieder geöffnet. Und eine Begründung für die Schließung gibt es auch. [mehr...]

Montag, September 17, 2018

NASA’s SDO Spots 2 Lunar Transits in Space

On Sept. 9, 2018, NASA’s Solar Dynamics Observatory, SDO, saw two lunar transits as the Moon passed in front of the Sun. A transit happens when a celestial body passes between a larger body and an observer. This first lunar transit lasted one hour, from 4:30 pm to 5:30 p.m. EDT and obscured 92 percent of the Sun at the peak of its journey. The second transit happened several hours later at 9:52 p.m. and lasted a total of 49 minutes, ending at 10:41 p.m. EDT. This transit only obscured 34 percent of the Sun at its peak.

Frankfurter Rundschau: Schließung von Observatorium befeuert Verschwörungstheorien

Montag, August 20, 2018

tagesschau: Wache bei Barcelona Polizei erschießt Angreifer

Die katalanische Polizei hat am frühen Morgen einen Mann erschossen, der mit einem Messer in eine Polizeiwache eingedrungen war. Der 29-Jährige wollte offenbar einen terroristischen Anschlag verüben. [mehr...]

ntv: Brutaler Angriff in DüsseldorfMann ersticht Frau auf offener Straße

Großfahndung in Düsseldorf: Im Zentrum der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt greift ein Mann eine 30-Jährige mit einem Messer an. Die Frau erliegt kurz darauf ihren Verletzungen. Der Täter ist auf der Flucht. SEK-Polizisten sind im Einsatz. [mehr...]

Sonntag, August 12, 2018

businessinsider: Forscher haben ein ungewöhnlich starkes, mysteriöses Radiosignal aus dem Weltraum empfangen

Das Universum übt eine ganz besondere Faszination auf uns aus. Was in den Tiefen der Galaxie geschieht, scheint noch immer fernab unserer Vorstellungskraft zu liegen. Schwarze Löcher, Supernovas und weiße Zwerge — es gibt unzählige Weltraumphänome für die die Wissenschaft bisher nur unzureichende Erklärungen findet. In diese Kategorie fallen auch die sogennanten Fast Radio Bursts (FRBs). Von solch einem FRB durften nun Astronomen in Kanada Zeuge werden. [mehr...]

 Earth Sky: Astronomers discover new, enigmatic fast radio burst

 Astronomer,s Telegram: First detection of fast radio bursts between 400 and 800 MHz by CHIME/FRB

A Million Dreams - The Greatest Showman, Claire and Dave Crosby Cover

Donnerstag, August 09, 2018

faz: Er weiß, was sehenswürdig ist

Gerd Ruge war für das Fernsehen ein Reporter der ersten Stunde. Er berichtete aus Russland, China und den Vereinigten Staaten. Er ließ vor allem die Menschen zu Wort kommen. Jetzt wird er 90 Jahre alt. [mehr...]